Landesarbeitsgemeinschaft
Kunst und Medien NRW e.V.

Wittener Straße 3
44149 Dortmund
Tel.: 0231-98 88 70 66

Wie gedruckt

Das Seminar richtete sich an Kinder und Jugendliche und bot eine intensive Auseinandersetzung mit dem digitalen Malen und Zeichnen. Eigene Designs konnten erstellt und mit verschiedenen Drucktechniken auf TShirts und Stoffbeutel gedruckt werden.

Wie gedruckt -

Entdeckung und Gestaltung
Der erste Tag begann mit einer Einführung in das digitale Malen und Zeichnen. Die Teilnehmenden erstellten zunächst Skizzen ihrer Designs auf Papier, bevor sie sich mit verschiedenen digitalen Malprogrammen vertraut machten. Schnell sammelten sie erste Erfahrungen und setzten ihre Ideen mit Tablets und Laptops um. Besonders die Älteren ließen sich in ihrer kreativen Arbeit von Motiven aus dem Internet inspirieren.
Einige der Teilnehmenden hatten bereits Vorkenntnisse, die sie mit anderen teilen konnten. Ihre fertigen Werke wurden in das passende Dateiformat konvertiert und auf Textilfolien übertragen. Nach dem Entfernen der überflüssigen Folie wurden die Bilder auf eigens mitgebrachte T-Shirts gepresst. Jedes der entstandenen Bilder diente auch als Grundlage für ein gemeinsames Kunstwerk - eine neue Fahne für das Forsthaus Haidberg.

Siebdruckkunst
Am letzten Tag tauchten die Kinder und Jugendlichen in die Kunst des Siebdrucks ein. Aus verschiedenen Vorlagen wählten sie Designs für Stoffbeutel aus und gestalteten sie mit einer Vielzahl von Farben. Trotz der vorgegebenen Grafiken entstanden durch individuelle Herangehensweisen und Kreativität vielfältige und einzigartige Taschen.

Abschluss und Präsentation
Am Ende des Seminars präsentierten die Teilnehmenden voller Stolz ihre selbstgemachten Kunstwerke ihren Eltern. Die entspannte und harmonische Atmosphäre, die während des gesamten Seminars herrschte, ermöglichte es den Teilnehmenden, sich gegenseitig zu unterstützen und voneinander zu lernen. Selbst nachdem sie ihre eigenen Projekte abgeschlossen hatten, blieben viele im Seminarraum, um andere teilnehmende zu begleiten und zu unterstützen.
Das Seminar war nicht nur eine kreative Erfahrung, sondern auch eine Gelegenheit für die Teilnehmenden, ihre Fähigkeiten zu erweitern, neue Techniken zu erlernen und gemeinsam etwas Besonderes zu schaffen.

Projektleitung, Kooperation & Förderung 
Leitender Referent: Matthias Kirchhoff
Teilnehmendenstruktur: 15 Teilnehmende zwischen 9 und 15 Jahren
Projektzeitraum: 03.-05.01.2024
Ort: Marl
Das Projekt fand in Kooperation mit dem Forsthaus Haidberg statt. Ermöglicht wurde das Projekt durch das  Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zurück

© 2024 LAG Kunst und Medien