Landesarbeitsgemeinschaft
Kunst und Medien NRW e.V.

Wittener Straße 3
44149 Dortmund
Tel.: 0231-98 88 70 66

The yard files

16. Januar 2021

Wichtige Information: Es werden keine Bestellungen des Graffi-Malbuchs mehr angenommen! Alle 700 Exemplare sind bereits vergeben.

Graffiti gegen Corona.  Der Streetartist und Grafiker Christian Dünow hat ein Graffiti-Malbuch mit Step-by-Step Anleitungen zu verschiedenen Styles und Gestaltungselementen rund um Graffiti sowie Tipps zu dem nötigen Arbeitsmaterial und Background-Wissen über die Geschichte hinter den verschiedenen Styles für euch entwickelt. Denn bevor es mit der Dose an die Wand geht heißt es erstmal: zeichnen, ausprobieren und eigene Tag-Entwürfe entwickeln. Mit the yard files kannst Du auch ohne Erfahrung direkt loslegen und deine  ganz persönliche Handschrift finden.

The yard files - Graffiti Blackbook für Absolute Beginner

Graffiti Blackbook für Absolute Beginner

Wichtige Information: Es werden keine Bestellungen mehr angenommen!

Alle 700 Exemplare sind bereits vergeben.

Für wen ist das Graffiti-Malbuch und wie komme ich an das Teil?
Das Malbuch eignet sich für Einsteiger*innen und absolute Beginner ab ca. 13 Jahren. Auf knapp 120 Seiten findet ihr alles, was ihr braucht, um einen Einstieg ins Style Writing zu bekommen. Infos zum Stifte-Set weiter unten)

Für Druck und Versand erheben wir eine Schutzgebühr von 3 Euro pro Exemplar.

Zeig' uns deine Arbeiten!
Unter #theyardfiles könnt ihr eure Entwürfe und Skizzen posten und teil der Community werden.

Info für Jugendliche und Eltern
Ihr konntet das Malbuch direkt über die LAG KM bestellen. (Einfach eine Mail mit eurem Namen, Alter und der Adresse, an die das Buch mit Rechnung geschickt werden soll, an kontakt@lag-km.de senden.)

Info für Einrichtungen der Jugendhilfe
Wir freuen uns, wenn ihr mehrere Graffiti-Malbücher für eure Besucher*innen bestellt habt. Gerade jetzt in Zeiten der Kontaktbeschränkung bietet The yard files einen Anlass, mit euren Besucher*innen in Kontakt zu bleiben und ihnen zu signalisieren: "Hej, wir sind trotz Corona für dich da!" 
Toll wäre es, wenn ihr zusätzlich ein „Style Writing practice bag“ mit dem nötigen Arbeitsmaterial für die Teilnehmenden packt.
Oder wie wäre es mit einem wöchentlichen online Zeichentreff, um gemeinsam zu üben und Tipps auszutauschen?

Gerne beraten wir euch, wie ihr die Graffiti-Malbücher in eure pädagogische Arbeit integrieren könnt. Ruft uns gerne an oder schreibt uns eine Mail:
0231-98 88 70 66
kontakt@lag-km.de

Background
The Yard ist das Graffitiprojekt des Ev. Jugendzentrums im Hinterhof. 2020 und 2021 findet es in Kooperation mit der LAG Kunst und Medien NRW e.V. statt. Eigentlich sollte es in den Osterferien 2020 losgehen. Corona hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Kurzerhand haben wir gemeinsam entschieden das Projekt umzuändern. Christian hatte schon länger die Idee, ein sog. Blackbook für's Style Writing zu entwickeln. Wie es aussehen, was da genau drinstehen und wie es seinen Weg in Deine Hände, liebe*r Leser*in, finden sollte, wussten wir nicht, als wir gesagt haben: Ok, das machen wir jetzt einfach! Herausgekommen ist dieser O-Ton Christian „dicke Schinken“ . Wenn du auch Lust auf ein Graffitiprojekt hast, aber nicht weißt wo du hingehen kannst, frag doch einfach mal bei dem Jugendzentrum bei dir um die Ecke nach, ob dort nicht auch mal ein Graffitiprojekt stattfinden kann.

Herausgeber*innen, Autoren & Förderung
Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien NRW e.V.
Wittener Straße 3
44149 Dortmund
T 0231-98 88 70 66
kontakt@lag-km.de
wwww.lag-km.de

Evangelisches Jugendzentrum im Hinterhof
Werstener Dorfstraße 90a
40591 Düsseldorf
T 0211 - 76 10 81
jugendzentrum-im-hinterhof@evdus.de

Autor: Christian Dünow
Textredaktion: Fleur Vogel & Sarah Ludwig
Layout/ Illustration: Christian Dünow & Marcel Malchin

Ermöglicht durch eine Förderung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Empfehlung Stifte-Set für das Graffiti-Malbuch

The Yard files Graffiti-Book_Stifteempfehlung.pdf (285,3 KiB)

Zurück

© 2021 LAG Kunst und Medien