Landesarbeitsgemeinschaft
Kunst und Medien NRW e.V.

Wittener Straße 3
44149 Dortmund
Tel.: 0231-98 88 70 66

Superhelden für den Gemüsegarten

05. April 2024

Mit Fantasie und Handwerkskunst gegen Fressfeinde im Garten
In diesem Projekt entwarfen und bastelten die Teilnehmenden Superhelden-Vogelscheuchen für den Gemüsegarten

Superhelden für den Gemüsegarten - Kreative Vogelscheuchen und verborgene Kräfte

Kreative Vogelscheuchen und verborgene Kräfte

Nach der Ankunft starteten wir in drei Gruppen mit einer inspirierenden und kreativen Planungsphase unserer Superhelden. Verschiedene Gartenbücher, aber auch Pinterest und Google dienten uns als Inspirationsquellen. Ziemlich schnell entstand in jeder Gruppe eine eigene Idee für unsere neuen Vogelscheuchen. In den Anfängen war diese Phase von den Superkräften der bekannten Superhelden geprägt. Je tiefer wir in die Materie einstigen desto mehr beschäftigten wir uns aber auch mit den Superkräften, über die wir selbst verfügen. Diese waren dann auch während des gesamten Seminars ein ständiges Gesprächsthema. Aus den von den einzelnen Teilnehmenden angefertigten Skizzen bestimmte jede Gruppe eine, welche als Vorlage dienen sollte.

Am nächsten Tag entstanden die „Gerüste“ unserer Superhelden.
Interessanterweise hatte hier jede Gruppe ihre eigene Herangehensweise. So wurde z. B. bei einer Gruppe bewegliche Arme für die Vogelscheuche gebaut, eine andere Gruppe schenkte ihrer Vogelscheuche für einen besseren Stand zwei Beine. Aus einer Auswahl von verschiedenen Stoffen, Accessoires und Kleidung konnte jede Gruppe genau das Richtige für ihren Superhelden finden. Teilweise wurde aus Stoffen aber auch passende Kleidung mit der Nähmaschine genäht. Da ziemlich viele Kinder und Jugendliche einmal mit der Nähmaschine arbeiten wollten, besitzen unsere Superhelden nun sogar Ersatzkleidung. Diese Arbeit war für die meisten Kinder neu, aber nach kurzer Einarbeitungszeit gut zu bewältigen.
Großes Highlight war am Ende das Aussuchen des Standortes im Gemüsegarten und das dortige Aufstellen. Stolz wurden die neuen, aufgestellten Superhelden auch den Eltern präsentiert, die ihre Kinder am Ende des Workshops abholten.

Unser Fazit am Schluss: Der Umgang mit vielen verschiedenen Materialien, die Möglichkeit, seine Kreativität auszuleben aber auch Kompromisse in der Gruppe zu finden, hat den Teilnehmenden sehr gut gefallen. Obwohl sich die Gruppen immer wieder auf einen Kompromiss aus verschiedenen Ideen einigen mussten, war die Arbeit in den Gruppen harmonisch und von Kompromissbereitschaft geprägt. Hinzu kam, dass auch die Vogelscheuchen der anderen Gruppen geschätzt wurden und es nicht darum ging, zu konkurrieren, wer die beste Vogelscheuche hatte.
Am Ende dieses Projekts war klar: Die Kinder und Jugendlichen haben nicht nur kreative Vogelscheuchen gebaut, sondern auch entdeckt, dass wahre Superkräfte auch in ihnen selbst stecken.

Projektleitung, Kooperation & Förderung 
Leitender Referent: Matthias Kirchhoff
Teilnehmendenstruktur: 18 Teilnehmende zwischen 8 und 14 Jahren
Projektzeitraum: 02. - 05. April 2024
Ort: Marl Das Projekt fand in Kooperation mit dem Forsthaus Haidberg statt. Ermöglicht wurde das Projekt durch das  Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Superhelden in Arbeit

Zurück

© 2024 LAG Kunst und Medien