Landesarbeitsgemeinschaft
Kunst und Medien NRW e.V.

Wittener Straße 3
44149 Dortmund
Tel.: 0231-98 88 70 66

Spurensuche im Osten

Kinder nutzen iPads und kreative Materialien, um fantasievolle Filme über das Aachener Ostviertel zu erstellen.

Spurensuche im Osten - Kunstvolle Kulissen für das  Aachener Ostviertel

Kunstvolle Kulissen für das Aachener Ostviertel

Das Projekt hatte zum Ziel, mit iPads und der App iMovie Filme zu produzieren, die das Aachener Ostviertel thematisieren. Dabei wurden Kulissen aus verschiedensten Materialien gestaltet und Playmobilfiguren verwendet, wobei die Kinder oft auch selbst in die Rollen schlüpften. Zusätzlich wurden Fotos der Gebäude und Umgebung eingefügt, teilweise mit kreativen Effekten versehen. Sowohl das Spielhaus, der Park als auch das Stadtarchiv dienten als Arbeitsorte, wobei letzteres den Kindern in Form von alten Fotos, Akten und Urkunden reichhaltiges Material und Inspiration bot. Ob in Gruppen oder alleine, einige Kinder erstellten sogar Skripte vor dem Dreh. Das Projekt war ein großer Erfolg und überwand sprachliche Barrieren mühelos, indem die Gruppe gelegentlich ins Englische wechselte, was zu einem bereichernden und gemeinschaftlichen Erlebnis beitrug.




Projektleitung, Kooperation & Förderung
Leitende Referentin: Sabine Blazy
Teilnehmendenstruktur: 13 Teilnehmende von 8 bis 13 Jahren
Projektzeitraum: 09.-13.10.2023
Ort: Aachen
Das Projekt fand in Kooperation mit dem Spielhaus Kennedypark und dem Stadtarchiv Aachen statt. Ermöglicht wurde das Projekt durch das  Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zurück

© 2024 LAG Kunst und Medien