Landesarbeitsgemeinschaft
Kunst und Medien NRW e.V.

Wittener Straße 3
44149 Dortmund
Tel.: 0231-98 88 70 66

Outerspace

Holzwickede
10. September 2021

Unser Lebensalltag in Zeiten der Pandemie bringt weitreichende Einschränkungen mit sich. Nichts scheint wie es war. Wie hat sich die Welt verändert? Wie fühle ich mich dabei? Ist das noch meine Welt? Die Menschen sehen alle so anders aus. Alles ist anders, alles ist fremd. Komme ich mir nicht langsam vor wie ein*e Außerirdische*r auf einem fremden Planeten?

Outerspace - Whatsapp-Fotoprojekt im Lockdown

Whatsapp-Fotoprojekt im Lockdown

Über einen Zeitraum von zwei Wochen während des Lockdowns traf sich der Fotograf Jens Sundheim mit Kindern und Jugendlichen für jeweils 2 Stunden in einer Whatsapp-Gruppe. Fotografiert wurde mit dem eigenen Handy. Jeder Tag hatte einen eigenen Schwerpunkt. Es wurde drinnen und draußen fotografiert, neue Perspektiven mit der Kamera ausprobiert und an einigen Tagen kamen auch Papier und Schere zum Einsatz, um spannende Bildmontagen zu schaffen – ganz ohne Photoshop. Die Teilnehmenden wurden  zu Sternenforscher*innen, besuchten Planeten, fotografierten Ufos und suchten Beweise für die Existenz von Außerirdischen.
Für einige Teilnehmende war dieses digitale Fotoprojekt die erste bewusste Erfahrung im Umgang mit der Handykamera. Auch der Umgang mit Whatsapp zum gemeinsamen Arbeiten war neu.  Es wurde am Handy getippt statt Sprachnachrichten aufzunehmen und auch einige Funktionen, wie der direkte Bezug auf eine vorherige Nachricht kamen immer häufiger zum Einsatz.  Wenn Teilnehmende einen wichtigen Termin hatten, so konnten sie im Anschluss in die Tagesaufgabe mit einsteigen und die Bilder der anderen TN begutachten und kommentieren.

Ausstellung
Am 29. Mai 2021 fand die Abschlusspräsentation im Garten des Treffpunkt Villa statt.

Projektleitung, Kooperation & Förderung
Leitender Referent: Jens Sundheim
Pädagogische Begleitung: Kerstin Dreibach-Dirb & Julie Chrstine Glahe
Teilnehmerstruktur:   6 Mädchen* im Alter von 8   bis 16  Jahren
Projektzeitraum:  8. bis 19. Februar 2021, Abschlusspräsentation am 29. Mai 2021
Ort: digital und 59439 Holzwickede
Das Projekt fand statt in Kooperation mit dem Treffpunkt Villa statt.
Ermöglicht wurde das Projekt durch eine Sonderförderung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein Westfalen.

Zurück

© 2021 LAG Kunst und Medien