Landesarbeitsgemeinschaft
Kunst und Medien NRW e.V.

Wittener Straße 3
44149 Dortmund
Tel.: 0231-98 88 70 66

HeideblümchenBuntGestalten

Bielefeld
12. August 2019

Stadtraum zum Drüberziehen. In diesem Projekt wurde der öffentliche Raum zur Druckwerkstatt und Bühne für ausgefallene Kunstaktionen. Alle Drucke wurden in einem Low-Tech-Druckverfahren hergestellt, bei dem es außer Malerrolle und Farbe, keine weiteren Materialien wie Druckplatten, Siebe oder andere Ressourcen gebraucht werden.

HeideblümchenBuntGestalten - Kunst im öffentlichen Raum

Kunst im öffentlichen Raum

Projektverlauf
Am ersten Tag haben wir gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfer*innen des PIA-Treffs Kennenlernspiele gespielt und sind danach gemeinsam zu Fuß im Stadtteil Heideblümchen auf Entdeckungstour gegangen. Die verschiedenen möglichen Motive für die Stadtabdrücke wurden dann mit einer Sofortbildkamera fotografiert, nummeriert und auf einem laminierten  A3 Ausdruck Heideblümchens markiert. Am Zweiten Tag wurden dann im öffentlichen Raum per Hand die Abdrücke von Kanaldeckeln, Gasabdeckungen und Gullydeckeln auf 15 T-Shirts gedruckt.
Am dritten Tag sollte mit gefundenen Materialien (Kronkorken, Wurzeln, Blätter, Steine,...) weitere Abdrücke auf T-Shirts und Stoffe gedruckt werden, da Heideblümchen aber total sauber war auf unserem Erkundungsgang, haben wir kurzer Hand die äußeren (Abfall) Blätter eines Wirsings, welcher für das Mittagessen verarbeitet wurde genommen und damit weitere 12 T-Shirts bedruckt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden von den Teilnehmenden kreative Buttons hergestellt. Am vierten Tag haben die Teilnehmenden gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfern 4 Heideblümchen PIA Flaggen kreiert. Dazu wurde zunächst per Stencil das Logo von PIA auf die Flaggen gebracht und anschließend mit verschiedenen Abdrücken versehen.
Am fünften und letzten Tag  haben alle gemeinsam die Abschlusspräsentation, zu der auch die Presse erschienen ist, vorbereitet, die Besucher*innen durch die Ausstellung geführt und ihnen die entstandenen Werke erklärt.

Projektleitung, Kooperation & Förderung
Leitende Referentin: Simone Adams-Weggen
Teilnehmerstruktur:  11 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren
Projektzeitraum: 15. bis 19. Juli 2019
Ort: Bielefeld
Das Projekt fand in Kooperation mit dem PIA-Treff des DRK Kreisverbands Bielefeld e.V. nbsp]statt.
Ermöglicht wurde das Projekt durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein Westfalen.

Eindrücke

Zurück

© 2019 LAG Kunst und Medien