Landesarbeitsgemeinschaft
Kunst und Medien NRW e.V.

Wittener Straße 3
44149 Dortmund
Tel.: 0231-98 88 70 66

Concrete Graff

Düsseldorf
28. Juni 2022

Mit Liebe zum Detail. Zusammen mit Christian Dünow und Marcel Malchin haben Düsseldorfer Kinder und Jugendliche Miniatur Halls of Fame aus Beton gebaut, gestaltet und diese vor der Kamera in Szene gesetzt.  Unser Fazit: ein absoluter Hingucker im Jugendzimmer :-)

Concrete Graff - Miniatur-Graffiti-Wände

Miniatur-Graffiti-Wände

Projektarbeit
Nach einer kurzen Vorstellung des Projekts besichtigten sich die Teilnehmenden  unterschiedliche Graffitiwände auf der Kiefernstraße, um sich eine Vorstellung davon zu machen, wie ihre eigene Mini-Wand aussehen könnte. Ziel war es, dass jede*r Teilnehmer*in am Ende des Projekts eine selbst gestaltete Beton-Skulptur mit nach Hause nehmen konnte. Neben den typischen Gestaltungselementen der Graffiti Kunst konzentrierten sich die Jugendlichen auch auf die Oberflächenstrukturen von Betonwänden, Abnutzungsspuren oder auch Anzeichen dafür, was sich die Natur zurück erobert hat. Viele der Jugendlichen entwickelten großen Ehrgeiz darin, ihre Wand möglichst authentisch zu gestalten.
Die Teilnehmer*innen erstellen Skizzen, beschäftigten sich mit dem Werkstoff Beton und gossen ihre Wände mit Unterstützung von Christian & Marcel.
Nachdem die Wände ausgetrocknet waren, mussten die sogenannten Rohlinge abgeschliffen und ausgebessert werden bevor die Grundierung aufgetragen wurde. Für alle Teilnehmenden war es, das erste Mal, dass sie mit dem Werkstoff Beton in Berührung kamen.
Die zuvor erstellten Skizzen und Entwürfe wurden daraufhin auf die fertigen Mini-Wände übertragen und die fertigen Wände mit Gräsern, Zäunen und Gebüsch aus dem Modellbau verziert.
Als letztes konnten die Teilnehmer*innen ihre Graffiti-Wände vor unterschiedlichen Hintergründen abfotografieren.

Projektleitung, Kooperation & Förderung
Leitende Referenten: Christian Dünow & Marcel Malchin
Pädagogische Begleitung: Klaus Martin Becker
Teilnehmer*innenstruktur: 7  Kinder & Jugendliche zwischen  11 und 17 Jahren
Projektzeitraum: 28. März bis 4. April 2022
Ort: 40233   Düsseldorf
Das Projekt fand in Kooperation mit dem Kinderclub Kiefernstraße der Landeshauptstadt Düsseldorf statt.
Ermöglicht wurde das Projekt durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein Westfalen.

Zurück

© 2022 LAG Kunst und Medien