Landesarbeitsgemeinschaft
Kunst und Medien NRW e.V.

Wittener Straße 3
44149 Dortmund
Tel.: 0231-98 88 70 66

Actionpainting

Essen
23. Oktober 2015

Im Heisinger Kunstgarten vom Marc Westermann wird experimentelle Kunst gemacht. Mit ganzem Körpereinsatz haben die TeilnehmerInnen der drei Workshops großformatige Leinwände gestaltet und dabei unkonventionelle Maltechniken wie „Farbfletschen“ und „Die HundertMeterSuppenkelle" kennengelernt.

Actionpainting - Zehnkampf der Künster

Zehnkampf der Künster

Gemeinsam mit dem Essener Künstler Marc Westermann hat die LAG KM 2015 im Juni, September und Oktober drei mehrtägige Kunst-Parcours-Workshops für Kinder ab 6 Jahren angeboten. Mit ganzem Körpereinsatz haben die TeilnehmerInnen großformatige Leinwände gestaltet und dabei unkonventionelle Maltechniken wie „Farbfletschen“ und „Die HundertMeterSuppenkelle“ kennengelernt. Ziel der Workshops war es, den Kindern einen unvoreingenommenen und eigenmotivierten Zugang zur bildenden Kunst zu eröffnen und dies im bewussten Gegensatz zur konventionellen Kunstvermittlung im Schulunterricht. Dabei konnten die TeilnehmerInnen aus einem großen Materialfundus schöpfen. Die Arbeit in der Gruppe und die leistungsdruckfreie Atmosphäre des Heisinger Kunstgartens ermöglichen den TeilnehmerInnen ihre eigene Kreativität zu entdecken und auszudrücken.

Folgende "Disziplinen" wurden durchgeführt:

  1. HundertMeterSuppenKelle
  2. Das größte Aquarell der Welt
  3. Spiel mit dem Feuer/Rauchzeichen
  4. Schach matt!
  5. Farbfletsche
  6. Ohne Worte
  7. Ungeheuerliches Ich
  8. KLEXS!
  9. Gigantischer Abklatsch
  10. Jede Menge Kohle

Konzept und Umsetzung: Marc Westermann

 

Zurück

© 2018 LAG Kunst und Medien